Besser Als Die Wirklichkeit


Besser Als Die Wirklichkeit
Author: Jane McGonigal
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 364109741X
Size: 56.47 MB
Format: PDF, Docs
View: 888
Get Books

Besser Als Die Wirklichkeit

eBook File: Besser-als-die-wirklichkeit.PDF Book by Jane McGonigal, Besser Als Die Wirklichkeit Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Besser Als Die Wirklichkeit books, Warum Computerspiele nicht blöd, sondern schlau machen Die Menschheit spielt. Immerzu. Überall. Ununterbrochen. Über 3 Milliarden Stunden werden jede Woche weltweit mit Spielen verbracht. Und die Zahl wächst, denn immer mehr Menschen erliegen der Faszination von Computerspielen. Aber muss man deshalb klagen über Isolation und Kulturverfall? – Jane McGonigal, laut »BusinessWeek« eine der zehn wichtigsten und innovativsten Spieleentwicklerinnen der Welt, kehrt die Perspektive um und stellt die spannende Frage: Was, wenn wir die immense Kreativität, die Leidenschaft und das Engagement, das wir ins Spielen investieren, für die reale Welt nutzbar machen? Computerspiele bieten Belohnungen, Herausforderungen und Siege, die uns die reale Welt nur allzu oft vorenthält. Aber wer sagt, dass wir das Potenzial von Spielen allein zur Wirklichkeitsflucht und zu Unterhaltungszwecken nutzen müssen? Für Jane McGonigal sind Gamer hoch kompetente Problemlöser und passionierte Teamplayer. Ihre bestechende These: Nutzen wir diese enormen Ressourcen doch, um unsere sozialen, wirtschaftlichen oder medizinischen Probleme zu lösen! Ein überwältigend neuer und überzeugender Blick auf die positive Wirkung, die im Spielen steckt – eine bahnbrechende Analyse, mit der Jane McGonigal eindrucksvoll bestätigt, dass sie von der Zeitschrift »Fast Company« zu Recht unter die »100 kreativsten Menschen der Wirtschaft« gewählt wurde!


Besser als die Wirklichkeit!
Language: de
Pages: 496
Authors: Jane McGonigal
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2012-11-26 - Publisher: Heyne Verlag
Warum Computerspiele nicht blöd, sondern schlau machen Die Menschheit spielt. Immerzu. Überall. Ununterbrochen. Über 3 Milliarden Stunden werden jede Woche weltweit mit Spielen verbracht. Und die Zahl wächst, denn immer mehr Menschen erliegen der Faszination von Computerspielen. Aber muss man deshalb klagen über Isolation und Kulturverfall? – Jane McGonigal, laut »BusinessWeek« eine der zehn wichtigsten und innovativsten Spieleentwicklerinnen der Welt, kehrt die Perspektive um und stellt die spannende Frage: Was, wenn wir die immense Kreativität, die Leidenschaft und das Engagement, das wir ins Spielen investieren, für die reale Welt nutzbar machen? Computerspiele bieten Belohnungen, Herausforderungen und Siege, die uns die reale Welt nur allzu oft vorenthält. Aber wer sagt, dass wir das Potenzial von Spielen allein zur Wirklichkeitsflucht und zu Unterhaltungszwecken nutzen müssen? Für Jane McGonigal sind Gamer hoch kompetente Problemlöser und passionierte Teamplayer. Ihre bestechende These: Nutzen wir diese enormen Ressourcen doch, um unsere sozialen, wirtschaftlichen oder medizinischen Probleme zu lösen! Ein überwältigend neuer und überzeugender Blick auf die positive Wirkung, die im Spielen steckt – eine bahnbrechende Analyse, mit der Jane McGonigal eindrucksvoll bestätigt, dass sie von der Zeitschrift »Fast Company« zu Recht unter die »100 kreativsten Menschen der Wirtschaft« gewählt wurde!
Besser als die Wirklichkeit
Language: de
Pages: 24
Authors: Soenke Scharnhorst
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2020-04-04 - Publisher: neobooks
Drahnreb, seines Zeichen Dämonenkrieger und Häuptling eines der wildesten Stämme von Bluttrinkern, stand auf einem erklecklichen Haufen erschlagener Feinde und schmetterte gut gelaunt einen Kriegsgesang. Dabei schwang er gelegentlich mit seinem Breitschwert durch die Luft und genoss seinen Sieg. Es war ein guter Tag. Drahnreb war positiv erschöpft. Es fehlte ihm nicht mehr viel Erfahrung bis zum nächsten Level Up. Aber nicht mehr heute. Noch ein paar Minuten im Erfolg baden, dann wollte er nach Hause gehen und ins Bett schlüpfen.
Die Metaphysik
Language: de
Pages: 346
Authors: Aristoteles
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 1871 - Publisher:
Books about Die Metaphysik
Die Metaphysik des Aristoteles
Language: de
Pages: 346
Authors: Aristoteles, Julius H. von Kirchmann
Categories: Metaphysics
Type: BOOK - Published: 1871 - Publisher:
Books about Die Metaphysik des Aristoteles
Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen
Language: de
Pages:
Authors: Aristoteles, Julius H. von Kirchmann
Categories: Languages, Modern
Type: BOOK - Published: 1854 - Publisher:
Books about Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen
Deutsche Dichterhalle
Language: de
Pages:
Authors: Aristoteles, Julius H. von Kirchmann
Categories: Languages, Modern
Type: BOOK - Published: 1876 - Publisher:
Books about Deutsche Dichterhalle
Phänomenologie des sittlichen bewusstseins: Prolegomena zu jeder künftigen Ethik
Language: de
Pages: 887
Authors: Eduard von Hartmann
Categories: Consciousness
Type: BOOK - Published: 1879 - Publisher:
Books about Phänomenologie des sittlichen bewusstseins: Prolegomena zu jeder künftigen Ethik
Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen
Language: de
Pages:
Authors: Eduard von Hartmann
Categories: Languages, Modern
Type: BOOK - Published: 1967 - Publisher:
Vols. for 1858- include "Sitzungen der Berliner Gesellschaft für das Studium der neuren Sprachen."
Wie die Medien die Wirklichkeit steuern und selber gesteuert werden
Language: de
Pages: 279
Authors: Lothar Rolke, Volker Wolff
Categories: Language Arts & Disciplines
Type: BOOK - Published: 2013-07-01 - Publisher: Springer-Verlag
Das Mediensystem hat in den westlichen Hochleistungsgesellschaften eine Führungsrolle übernommen: Politik und Wirtschaft handeln mehr als je zuvor nach den publizistischen Regeln, die Presse, Funk und Fernsehen vorgeben. Doch je stärker unser Bild von Wirklichkeit durch die Medien bestimmt wird, desto professioneller werden die Einflußversuche durch PR- und Kommunikationsmanager aus Unternehmen, Parteien und gesellschaftlichen Organisationen. Der Band bringt komprimiert und gut lesbar die unterschiedlichen Sichtweisen von Journalisten, PR-Managern und Wissenschaftlern zusammen. Durch einleitende Kommentierungen werden sie von den Herausgebern miteinander verbunden.
Verdi und die Interpreten seiner Zeit
Language: de
Pages: 489
Authors: Christian Springer
Categories: Opera
Type: BOOK - Published: 2000 - Publisher:
Books about Verdi und die Interpreten seiner Zeit