Blog Fb Tw Fare Ricerca Quali Quantitativa Online


Blog Fb Tw Fare Ricerca Quali Quantitativa Online
Author: Cleto Corposanto
Publisher:
ISBN: 9788814183430
Size: 74.14 MB
Format: PDF, Kindle
View: 744
Get Books

Blog Fb Tw Fare Ricerca Quali Quantitativa Online

eBook File: Blog-fb-tw-fare-ricerca-quali-quantitativa-online.PDF Book by Cleto Corposanto, Blog Fb Tw Fare Ricerca Quali Quantitativa Online Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Blog Fb Tw Fare Ricerca Quali Quantitativa Online books,


Blog, Fb & Tw. Fare ricerca quali-quantitativa online
Language: it
Pages: 298
Authors: Cleto Corposanto, Alessio Valastro
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2014 - Publisher:
Books about Blog, Fb & Tw. Fare ricerca quali-quantitativa online
Qualitative Research in Digital Environments
Language: en
Pages: 228
Authors: Alessandro Caliandro, Alessandro Gandini
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2016-12-08 - Publisher: Routledge
This book offers a toolkit of methods and technologies to undertake qualitative research on digital spaces. Unlike commonly used traditional methodological strategies, which are ‘retrofitted’ to digital spaces, Qualitative Research in Digital Environments offers researchers a set of ‘digitally native’ tools that are designed for online social environments. Thanks to a broad range of cases including Louis Vuitton, YouTube and the concept of ‘hipsterism’, this text illustrates the practical applications of techniques and tools over the most popular social media environments. This book will be a valuable guide to qualitative research for marketing students, researchers and practitioners, as well as a central reference point for tutors in the growing field of Digital Sociology.
Plattformen
Language: de
Pages: 262
Authors: Uwe Blaurock, Martin Schmidt-Kessel, Katharina Erler
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2018-09-10 - Publisher: Nomos Verlag
Plattformen haben sich international zum markantesten Geschäftsmodell der digitalen Welt entwickelt. Um sich diesem Phänomen rechtsvergleichend, interdisziplinär, aber auch aus rechtspolitischer Sicht sowie der deutschen Praxis annehmen, veranstaltete die Ernst von Caemmerer Stiftung in Zusammenarbeit mit dem German Hub des European Law Institute und der Forschungsstelle für Verbraucherrecht (FfV) eine gemeinsame Tagung an der Universität Bayreuth. Der vorliegende Band stellt den größten Teil der Referate dieser Tagung gemeinsam mit Berichten über die Diskussionen sowie zur Podiumsdiskussion über rechtspolitische Ansätze vor. Die gesammelten Beiträge nähern sich der Erforschung solcher Plattform-Modelle aus ganz unterschiedlichen Perspektiven an: So wird der aktuelle Stand der europäischen und deutschen rechtspolitischen Diskussion dokumentiert, die wirtschaftswissenschaftliche Betrachtung der Plattformökonomie verdeutlicht, werden unterschiedliche Ansätze aus dem europäischen Ausland – aus England, Frankreich, Italien und Estland – aufgezeigt und Einzelfragen der rechtlichen Umsetzung und möglicher Regulierung diskutiert. Durch das Zusammenführen dieser Perspektiven bietet der vorliegende Band nicht nur eine detailreiche und vielschichtige Darstellung der Diskussionen aus Wissenschaft und Praxis, sondern auch den Blick auf zukünftige Entwicklungen. Mit Beiträgen von Christoph Busch, Alberto De Franceschi, Ben Greiner, Ruth Janal, Felix Maultzsch, Giorgio Resta, Martin Schirmbacher, Karin Sein, Juliette Sénéchal, Timm Teubner, Christian Twigg-Flesner, Christof Weinhardt.
Wenn Algorithmen für uns entscheiden: Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz
Language: de
Pages: 360
Authors: Markus Christen, Clemens Mader, Johann Čas, Tarik Abou-Chadi, Abraham Bernstein, Nadja Braun Binder, Daniele Dell’Aglio, Luca Fábián, Damian George, Anita Gohdes, Lorenz Hilty, Markus Kneer, Jaro Krieger-Lamina, Hauke Licht, Anne Scherer, Claudia Som, Pascal Sutter, Florent Thouvenin
Categories: Technology & Engineering
Type: BOOK - Published: 2020-04-15 - Publisher: vdf Hochschulverlag AG
Computer werden leistungsfähiger und können komplizierte Probleme immer schneller lösen. Gleichzeitig stehen, dank Internet und Smartphones, grosse Mengen an Daten zur Verfügung. Beides fördert die Entwicklung von künstlicher Intelligenz (KI). Anspruchsvolle Aufgaben, an denen bisherige Computerprogramme gescheitert sind, löst künstliche Intelligenz scheinbar mühelos. Bekannte Beispiele sind KI-Systeme, die Sprachen übersetzen oder menschliche Gegner in Spielen aller Art bezwingen. Stetig wird die künstliche Intelligenz verbessert und übernimmt Tätigkeiten, die bisher Menschen vorbehalten waren, etwa Steuerbetrug identifizieren oder Krankheiten diagnostizieren. Künstliche Intelligenz gilt daher als wichtiger Treiber des digitalen Wandels. Die Studie von TA-SWISS beschäftigt sich eingehend mit den Chancen und Risiken dieser Technologie in den Anwendungsbereichen Arbeit, Bildung und Forschung, Konsum, Medien und Verwaltung. Zur Sprache kommen insbesondere auch allgemeine ethische und rechtliche Aspekte. Das Hauptaugenmerk liegt auf Anwendungen, bei denen KI Entscheidungsprozesse unterstützt – Prozesse, die zu Entscheidungen mit direkten Auswirkungen auf Bürgerinnen und Bürger sowie auf unsere Gesellschaft als Ganzes führen.
Medien und Meinungsmacht
Language: de
Pages: 452
Authors: Manuel Puppis, Michael Schenk, Brigitte Hofstetter
Categories: Mass media
Type: BOOK - Published: 2017-01-09 - Publisher: vdf Hochschulverlag AG
Medien leisten einen wichtigen Beitrag zur Meinungs- und Willensbildung der Bürgerinnen und Bürger und damit zur demokratischen Mitbestimmung. Doch die Medienlandschaft befindet sich in einem tief greifenden Strukturwandel. Zu den Auslösern gehören die Digitalisierung und die Verbreitung des Internets. Für die Schweiz als direkte Demokratie ist es von höchster gesellschaftlicher Bedeutung, sich mit den Folgen dieser Medienkrise auseinanderzusetzen. Die Studie «Medien und Meinungsmacht» untersucht die Themenagenden von Medien, Politik und Bevölkerung sowie das Zusammenspiel von «alten» und «neuen» Medien. Ausserdem wird analysiert, wie Medienorganisationen auf den Medienwandel reagieren und welche Bedeutung neue Akteure für die Vermittlung politischer Informationen erlangen. Die Befunde verdeutlichen, dass Demokratien auch im Zeitalter des Internets auf die journalistischen Leistungen von Medienorganisationen angewiesen sind. Doch trotz Suche nach neuen Geschäftsmodellen bleibt unklar, wie sich Journalismus künftig finanzieren lässt. Ein «Infrastrukturprogramm für Journalismus» ist nötig: Medienpolitik und Medienbranche, aber auch Bürgerinnen und Bürger sind gefordert, sich für ein vielfältiges Mediensystem einzusetzen.
KEYCIT 2014
Language: en
Pages: 438
Authors: Brinda, Torsten, Reynolds, Nicholas, Romeike, Ralf, Schwill, Andreas
Categories: Computers
Type: BOOK - Published: 2015-10-20 - Publisher: Universitätsverlag Potsdam
In our rapidly changing world it is increasingly important not only to be an expert in a chosen field of study but also to be able to respond to developments, master new approaches to solving problems, and fulfil changing requirements in the modern world and in the job market. In response to these needs key competencies in understanding, developing and using new digital technologies are being brought into focus in school and university programmes. The IFIP TC3 conference "KEYCIT – Key Competences in Informatics and ICT (KEYCIT 2014)" was held at the University of Potsdam in Germany from July 1st to 4th, 2014 and addressed the combination of key competencies, Informatics and ICT in detail. The conference was organized into strands focusing on secondary education, university education and teacher education (organized by IFIP WGs 3.1 and 3.3) and provided a forum to present and to discuss research, case studies, positions, and national perspectives in this field.
E-Government und Netzpolitik im europäischen Vergleich
Language: de
Pages: 451
Authors: Wolf J. Schünemann, Marianne Kneuer
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2019-01-04 - Publisher: Nomos Verlag
Wie gestalten sich E-Government und Netzpolitik in verschiedenen Ländern? Der umfassend überarbeitete Band gibt Antworten auf diese Frage und erfasst die neuesten Entwicklungen unter den veränderten Rahmenbedingungen der Digitalisierung: u.a. Cybersicherheit, Datenschutz, Open Government und E-Democracy.
Visualize This!
Language: de
Pages: 422
Authors: Nathan Yau
Categories: Statistics / Graphic methods / Data processing
Type: BOOK - Published: 2012-12-01 - Publisher: John Wiley & Sons
A guide on how to visualise and tell stories with data, providing practical design tips complemented with step-by-step tutorials.
Social Customer Relationship Management
Language: de
Pages: 118
Authors: Rainer Alt, Olaf Reinhold
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2017-01-26 - Publisher: Springer-Verlag
Dieses Buch zeigt wie die Verbindung von Social Media mit Customer Relationship Management (CRM) Perspektiven für Marketing, Verkauf und Service schafft. Es kombiniert dazu Grundlagenwissen und Fallbeispiele. Für das Social CRM identifizieren die Autoren vier Verwendungszwecke sowie drei Umsetzungsstufen und thematisieren auch Fragen der Datenerschließung und der Datenqualität. Es richtet sich sowohl an Praktiker als auch an Lehrende und Studierende.
Konspiration
Language: de
Pages: 343
Authors: Andreas Anton, Michael Schetsche, Michael K. Walter
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-10-19 - Publisher: Springer-Verlag
Verschwörungstheorien genießen in der Bevölkerung große Popularität. In den Wissenschaften haben sie hingegen einen eher schlechten Ruf – den Leitmedien gelten sie als Ausdruck überzogenen politischen Misstrauens oder gar kollektiver Paranoia. Der vorliegende Band erklärt, wie diese unterschiedliche Bewertung zustande kommt und woraus der anhaltende Erfolg von Verschwörungstheorien in der Öffentlichkeit resultiert. Mittels empirischer Fallstudien, medienwissenschaftlicher Rekonstruktionen und theoretischer Reflexionen wagt der Band den Versuch einer soziologischen Ehrenrettung des konspirologischen Gegenwartsdenkens.