Department Of The Army Pamphlet Da Pam 670 1 Guide To The Wear And Appea PDF Books

Download Department Of The Army Pamphlet Da Pam 670 1 Guide To The Wear And Appea PDF books. Access full book title Des Flavius Vegetius Renatus F Nf B Cher Ber Kriegswissenschaft Und Kriegskunst Der R Mer by Flavius Vegetius Renatus, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Department Of The Army Pamphlet Da Pam 670 1 Guide To The Wear And Appea full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Des Flavius Vegetius Renatus F Nf B Cher Ber Kriegswissenschaft Und Kriegskunst Der R Mer

Department Of The Army Pamphlet Da Pam 670 1 Guide To The Wear And Appea
Author: Flavius Vegetius Renatus
Publisher:
ISBN:
Size: 53.50 MB
Format: PDF, ePub
View: 969
Get Books


Des Flavius Vegetius Renatus fünf Bücher über Kriegswissenschaft und Kriegskunst der Römer
Language: de
Pages: 320
Authors: Flavius Vegetius Renatus
Categories:
Type: BOOK - Published: 1827 - Publisher:
Books about Des Flavius Vegetius Renatus fünf Bücher über Kriegswissenschaft und Kriegskunst der Römer
Prophetie als Theologie
Language: de
Pages: 379
Authors: Andreas Wagner
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2004 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
English summary: A survey on the ko amar-Jahwe phrases, their meaning and the way of prophets to see themselves. German description: Was macht einen alttestamentlichen Propheten aus? - Die Frage wurde bislang zumeist mit der These beantwortet: Propheten seien Boten. Abgeleitet wurde dies von der Interpretation der Schlusselformel alttestamentlicher Prophetie, der so spricht Jahwe-Formel, als Botenformel. Wagner zeigt, dass wir es nicht in jedem Anwendungsfall mit einer Botenformel zu tun haben. Sowohl der altorientalische Kontext wie auch eine umfassende Analyse der Belege im Alten Testament legen nahe, eher von einem Feld von Formeln auszugehen, die formale und funktionale Varianten aufweisen: Mit den so spricht Jahwe-Formeln wird zitiert, andere Gebrauchsweisen dienen als Ermachtigungsformeln. Damit wird erstmals deutlich, dass Propheten im Licht dieser Formeln weniger als Mittler wortlicher Offenbarungen erscheinen, denn als Prediger und Theologen.
Die militärische Revolution
Language: de
Pages: 232
Authors: Geoffrey Parker
Categories: Military art and science
Type: BOOK - Published: 1990 - Publisher:
Books about Die militärische Revolution
Eine Erinnerung an Solferino
Language: en
Pages: 128
Authors: Henry Dunant
Categories: Medicine, Military
Type: BOOK - Published: 1863 - Publisher:
Books about Eine Erinnerung an Solferino
Heimat-Front
Language: de
Pages: 399
Authors: Karen Hagemann, Stefanie Schüler-Springorum
Categories: Masculinity
Type: BOOK - Published: 2002 - Publisher: Campus Verlag
Books about Heimat-Front
Militär und Geschlecht in Israel
Language: de
Pages: 353
Authors: Uta Klein
Categories: Israel
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher: Campus Verlag
Books about Militär und Geschlecht in Israel
Pippi Langstrumpf
Language: de
Pages: 192
Authors: Astrid Lindgren
Categories: Juvenile Fiction
Type: BOOK - Published: 2019-05-16 - Publisher: Verlag Friedrich Oetinger
Hej Pippi Langstrumpf! Als Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf in die Villa Kunterbunt einzieht, staunen Tommy und Annika nicht schlecht. Denn Pippi hat nicht nur einen ganzen Koffer voller Goldstücke, ein Pferd und einen Affen - sie ist auch das stärkste Mädchen der Welt und macht, was sie will. Ziemlich schnell hat sie Tommys und Annikas Leben ganz schön auf den Kopf gestellt. Mit den schwedischen Originalillustrationen von Ingrid Vang Nyman. Aktualisierte, überarbeitete Textfassung.
Stehendes Heer und städtische Gesellschaft im 18. Jahrhundert
Language: de
Pages: 387
Authors: Ralf Pröve
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2009-01-01 - Publisher: Walter de Gruyter
Obwohl sich die Sozialgeschichte in den letzten 25 Jahren einen entscheidenden Platz in der allgemeinen Geschichtswissenschaft erobert und für nahezu alle Zeitepochen viele neue Erkenntnisse hervorgebracht hat, wurde der Faktor »Militär« von Sozialhistorikern weitgehend ignoriert und bislang fast völlig ausgeblendet. Insbesondere für die Frühe Neuzeit ist diese Ausklammerung, die in anderen Ländern unbekannt ist, unverständlich und bedauerlich, da die Erforschung der Stehenden Heere des 17. und 18. Jahrhunderts für das weitere Verständnis des Absolutismus unentbehrlich ist. Mit seiner 1992 abgeschlossenen Göttinger Dissertation schließt nun der Verfasser diese Forschungslücke. Mit der Auswertuung eines bislang weitgehend unbekannten Quellenbestandes gelingt ihm ein umfassendes Soziogramm der frühmodernen Garnison und Festungsstadt Göttingen. Mit dieser quellennahen Feldstudie beschreibt er eindrucksvoll nicht nur die innere Struktur des kurhannoverschen Militärs, sondern erhellt auch das wechselseitige Verhältnis auf engem Raum zusammenlebender Bürger und Soldaten.
Landsknechte, Soldatenfrauen und Nationalkrieger
Language: de
Pages: 368
Authors: Karen Hagemann, Ralf Pröve
Categories: Europe
Type: BOOK - Published: 1998 - Publisher:
Books about Landsknechte, Soldatenfrauen und Nationalkrieger
Die kasernierte Nation
Language: de
Pages: 458
Authors: Ute Frevert
Categories: Civil-military relations
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher: C.H.Beck
Nach zwei Jahrhunderten steht in Deutschland die allgemeine Wehrpflicht zur Debatte. Ute Frevert zeigt in ihrem grundlegenden Werk, wie nachhaltig der Militärdienst die Entwicklung der modernen Zivilgesellschaft beeinflußt und geprägt hat. Ihre pointierte Darstellung ist eine unentbehrliche Grundlage für das historisch-politische Verständnis der Wehrpflicht in Deutschland. Seit Jahren streiten Politiker, Offiziere und Publizisten über Vor- und Nachteile der allgemeinen Wehrpflicht. Für die Abschaffung der Wehrpflichtarmee sprechen vor allem militär- und sicherheitspolitische Gründe. Zudem löst eine Berufsarmee das Problem mangelnder Wehrgerechtigkeit, umschifft die politisch brisante Frage einer Wehrpflicht für Frauen und beendet den rechtspolitischen Streit, ob die Wehrpflicht ein unverhältnismäßiger Eingriff in die Grundrechte sei oder nicht. Diesen Argumenten stehen andere zugunsten einer Wehrpflichtarmee gegenüber, die vor allem gesellschaftspolitischen Überlegungen einen hohen Stellenwert zuweisen. In dieser Sichtweise wird die Wehrpflicht zu einem Fundament des bundesdeutschen Verfassungs- und Staatsverständnisses, der "¿Staatsbürger in Uniform" zu einer Säule der Demokratie. Ute Frevert schildert in ihrem Buch die Geschichte der allgemeinen Wehrpflicht von ihrer "¿Erfindung"¿ in Preußen im frühen 19. Jahrhundert bis zu den aktuellen Auseinandersetzungen der Gegenwart. Dabei wird die große historische Bedeutung dieser Institution sichtbar, die - nicht nur politisch und sozial, sondern auch kulturell bis hin zur Ausgestaltung der Geschlechterordnung - in