Diversity Management Eine Bestandsaufnahme In Sterreichischen Gro Betrieben PDF Books

Download Diversity Management Eine Bestandsaufnahme In Sterreichischen Gro Betrieben PDF books. Access full book title Diversity Management Eine Bestandsaufnahme In Sterreichischen Gro Betrieben by Michael Häuslschmid, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Diversity Management Eine Bestandsaufnahme In Sterreichischen Gro Betrieben full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Diversity Management Eine Bestandsaufnahme In Sterreichischen Gro Betrieben

Diversity Management Eine Bestandsaufnahme In Sterreichischen Gro Betrieben
Author: Michael Häuslschmid
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640151119
Size: 61.45 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5070
Get Books

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: "-", Fachhochschule Salzburg, 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter Diversity Management (DiM) versteht man die „bewusste Anerkennung, Berücksichtigung und konsistente Wertschätzung von Unterschiedlichkeiten sowie die aktive Nutzung und Förderung von Vielfalt zur Steigerung des Erfolges“. Vielfalt in der Belegschaft wird demnach nicht mehr länger als Störfaktor in Unternehmen gesehen, sondern gewinnt zunehmend an Bedeutung als strategische Ressource, die durch gezieltes Management einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg im heutigen dynamischen Wettbewerbsumfeld leisten kann. Nachdem der neue Managementansatz nun auch den europäischen Raum erobert hat, sind auch erste Einflüsse und Auswirkungen in Österreich erkennbar. Doch inwieweit Diversity Management in österreichischen Großbetrieben bereits realisiert wird, ist noch unbekannt und soll im Zuge der vorliegenden Arbeit geklärt werden. Das grundsätzliche Ziel bei der Auseinandersetzung mit Diversity im unternehmerischen Kontext ist das Gewinnen strategischer Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Ein gezieltes und bewusstes Management von Vielfalt kann wesentlich zur Erreichung dieser Zielsetzung beitragen, wobei je nach Auffassung und Verständnis von Vielfalt im unternehmerischen Kontext das Konzept Diversity Management unterschiedliche Inhalte und Ausprägungen haben kann. Die vorliegende Arbeit soll eine umfassende Beschreibung des Status Quo von Diversity Management in österreichischen Großbetrieben liefern. Im Rahmen der Diplomarbeit wirft der Autor die Fragen auf, inwieweit Diversity Management in österreichischen Großbetrieben bekannt ist und welches Verständnis von personeller Vielfalt derzeit besteht. Außerdem wird untersucht, in welchem Umfang bereits Maßnahmen zur Förderung der personellen Vielfalt in Unternehmen eingesetzt werden und ob in den Unternehmen ganzheitliche Diversity-Management-Konzepte zur Anwendung kommen. Die dem Projekt zu Grunde liegenden Forschungsfragen lassen sich wie folgt darstellen: In welchem Ausmaß ist das Thema Diversity Management in österreichischen Großbetrieben bekannt und welche Gründe führen zur personellen Vielfalt in österreichischen Großbetrieben? Wie ist das aktuelle Verständnis in österreichischen Großbetrieben bezüglich der Ausprägungen (Dimensionen) der personellen Vielfalt, des Umganges mit Vielfalt sowie der Nutzen- und Kostenargumente von Diversity Management? Wie lässt sich die Repräsentativität bzw. Nicht-Repräsentativität von Maßnahmen beschreiben?
Diversity Management - eine Bestandsaufnahme in österreichischen Großbetrieben
Language: de
Pages: 180
Authors: Michael Häuslschmid
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2008-09-03 - Publisher: GRIN Verlag
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: "-", Fachhochschule Salzburg, 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unter Diversity Management (DiM) versteht man die „bewusste Anerkennung, Berücksichtigung und konsistente Wertschätzung von Unterschiedlichkeiten sowie die aktive Nutzung und Förderung von Vielfalt zur Steigerung des Erfolges“. Vielfalt in der Belegschaft wird demnach nicht mehr länger als Störfaktor in Unternehmen gesehen, sondern gewinnt zunehmend an Bedeutung als strategische Ressource, die durch gezieltes Management einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg im heutigen dynamischen Wettbewerbsumfeld leisten kann. Nachdem der neue Managementansatz nun auch den europäischen Raum erobert hat, sind auch erste Einflüsse und Auswirkungen in Österreich erkennbar. Doch inwieweit Diversity Management in österreichischen Großbetrieben bereits realisiert wird, ist noch unbekannt und soll im Zuge der vorliegenden Arbeit geklärt werden. Das grundsätzliche Ziel bei der Auseinandersetzung mit Diversity im unternehmerischen Kontext ist das Gewinnen strategischer Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Ein gezieltes und bewusstes Management von Vielfalt kann wesentlich zur Erreichung dieser Zielsetzung beitragen, wobei je nach Auffassung und Verständnis von Vielfalt im unternehmerischen Kontext das Konzept Diversity Management unterschiedliche Inhalte und Ausprägungen haben kann. Die vorliegende Arbeit soll eine umfassende Beschreibung des Status Quo von Diversity Management in österreichischen Großbetrieben liefern.
Sinn oder Unsinn von Diversity Management
Language: de
Pages: 8
Authors: Michael Häuslschmid
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2020-05-11 - Publisher: GRIN Verlag
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 11 Punkte, , Sprache: Deutsch, Abstract: Zu beginn möchte ich einmal erläutern, weshalb meine Wahl auf das Thema „Diversity Management“ gefallen ist und inwiefern ich zu meiner Schwerpunktsetzung kam, ob diese Art des Managements sinnvoll oder eher unsinnig ist. Meine Wahl fiel zunächst auf dieses Thema, da es mir von allen zur Auswahl stehenden Themen gänzlich unbekannt vorkam und ich demnach meine Wissenslücke an dieser Stelle füllen wollte. Nach kurzer Recherche und Einarbeitung in diesen Bereich stellte ich mir dann die Frage inwiefern überhaupt Diversity Management in unseren heutigen vermeintlich aufgeklärten und offen Gesellschaft nötig ist, da die Ursprünge dieser Management Art auf die 1960er Jahre datiert ist und ob diese dann überhaupt noch einen Nutzen stiften kann. Demnach stelle ich im Folgenden meine Gedanken zum Diversity Management dar unter der Fragestellung: Ist Diversity Management sinnvoll oder unsinnig?
CSR und Diversity Management
Language: de
Pages: 337
Authors: Katrin Hansen
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2017-06-26 - Publisher: Springer-Verlag
Dieser Band zeigt, wie CSR und Diversity zu nachhaltigem Erfolg führen kann und eröffnet eine neue Diskussion in Wissenschaft und Praxis. ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis bieten in der 2. korrigierten und überarbeiteten Auflage innovative Antworten auf das Verhältnis zwischen Corporate Social Responsibility und Diversity, einem Feld dessen Potentiale bisher noch wenig genutzt wurden. Praktische Erfahrungen aus Unternehmen, Hochschulen, Verbänden und der Beratung ergänzen theoretische Konzepte und zeigen erfolgreiche Umsetzungskonzepte auf, mit denen Synergien genutzt werden konnten. Diversity nachhaltig erfolgreich zu gestalten ist das Ziel zahlreicher AkteurInnen in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und der Politik. Doch gerade die Vielfalt der Ansätze bringt oft Verwirrung.
Betriebswirtschaftliche Begründungen für Diversity Management
Language: de
Pages: 131
Authors: Dominik Sandner
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2012-08-02 - Publisher: GRIN Verlag
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1, Wirtschaftsuniversität Wien, Sprache: Deutsch, Abstract: In den USA wurde Anfang 1980 demographischen Prognosen erhöhte Aufmerksamkeit von Führungskräften zuteil. Aufgrund der demographischen Entwicklungen werden ethnische Minderheiten in naher Zukunft die Mehrheit am Arbeitsmarkt sowie unter den KundInnen darstellen: "By 2055 the majority of people will be [...] Latino, Black and Asians." Zusammen mit mehr Frauen in Unternehmen, einem Wertewandel in der Gesellschaft sowie Internationalisierung und Globalisierungstendenzen in der Wirtschaft, bedeutet dies einen neuen Kontext, in den Unternehmen eingebettet sind und in dem sie agieren müssen. Um diesem verstärkt komplexen Umfeld gerecht zu werden und die dadurch entstehende Vielfalt bewußt zu integrieren, wurde unter dem Begriff "Diversity Management" eine Unternehmensstrategie populär, die Vielfalt, also "Diversity", nicht als Problem, sondern primär als Ressource betrachtet, die ein Unternehmen betriebswirtschaftlich nutzen kann. Nicht moralische und rechtliche Begründungen für Integration und Antidiskriminierung stehen bei diesem Ansatz im Vordergrund, sondern der oft in der Literatur verwendete "business success of diversity": Wettbewerbsvorteile durch mehr Kreativität, Flexibilität, Kosteneinsparungen, qualifiziertere BewerberInnen, zufriedenere MitarbeiterInnen, etc. Die VertreterInnen von Diversity Management verwenden eine individualisierende Definition von Vielfalt. Das Individuum ist nicht mehr auf seine Zugehörigkeit zu den Gruppen
Diversity Management. Transparenz und Auswirkung im Gesundheitswesen
Language: de
Pages: 17
Authors: Sabine Staffeldt
Categories: Health & Fitness
Type: BOOK - Published: 2016-05-17 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,7, Deutsche Akademie für Management Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Unsere Gesellschaft wird immer vielfältiger: In Deutschland leben rund 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Diese Menschen kommen aus vielen unterschiedlichen Ländern und bringen verschiedene kulturelle Hintergründe mit. Diese Hintergründe zu kennen und zu berücksichtigen, ist grundlegend für eine erfolgreiche soziale Arbeit mit Migranten. Die Gesundheitseinrichtungen müssen sich auf diese Zielgruppe einstellen. Sie sind gefordert, ihre Dienstleistungen so zu gestalten, dass sie möglichst viele Menschen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Erwartungen erreichen. Es geht um den Umgang mit Patienten im Gesundheitswesen und der Forderung nach geeigneten Personalentwicklungskonzepten, in denen darauf geachtet wird, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung in der Auswahl des Personals wiederspiegelt. Wenn mit dieser Vielfalt in angemessener Weise umgegangen wird, dann wirkt sich dies auf den wirtschaftlichen Erfolg einer Gesundheitseinrichtung aus. Hier liegen viele Potentiale, die in der Vergangenheit zu wenig gefördert, erschlossen und genutzt wurden. Die Arbeit soll auch dazu beitragen, die Innovationsfähigkeit und Chancengleichheit zu fördern sowie die Wertschöpfung in sozialen Einrichtungen zu stärken. Es gilt, eine Sensibilität zu entwickeln, die auf den Zusammenhang zwischen den Dimensionen von Diversity und den Auswirkungen in unseren Gesundheitseinrichtungen hinweist. Aus dieser
Diversität lernen und lehren – ein Hochschulbuch
Language: de
Pages: 411
Authors: Nicole Auferkorte-Michaelis, Frank Linde
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2018-02-19 - Publisher: Verlag Barbara Budrich
Diversity Management ist eine Aufgabe, der sich eine Hochschule als Gesamtorganisation stellen muss. Der Band ermöglicht einen umfassenden Blick auf die Arbeit mit Vielfalt an höheren Bildungseinrichtungen. In praktischen Beiträgen teilen Diversity-Expertinnen und -Experten von Hochschulen im In- und Ausland ihr Wissen und ihre Erfahrung zu Diversity-Management in den Kernbereichen Lehre, Forschung, Strategie/ Strukturen/Prozesse und Kompetenzentwicklung.
Diversität, Diversifizierung und (Ent)Solidarisierung
Language: de
Pages: 299
Authors: Edeltraud Hanappi-Egger, Regine Bendl
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2015-09-30 - Publisher: Springer-Verlag
Edeltraud Hanappi-Egger und Regine Bendl präsentieren mit Ko-AutorInnen eine Standortbestimmung der Diversitätsforschung in Organisationen im deutschsprachigen Raum. Sie bieten WissenschaftlerInnen, PraktikerInnen und Studierenden sowie am Thema interessierten Personen einen Überblick über den aktuellen Diskurs der betriebswirtschaftlichen Diversitäts- bzw. Diversitätsmanagementforschung mit Bezug auf Ansätze der Intersektionalität, Diskriminierung und(Un-)Gleichbehandlung. In den Beiträgen widmen sich die AutorInnen Themenbereichen, wie Problematiken von Diversifizierung und (Ent)Solidarisierung, Diversitätsdiskurse im internationalen Vergleich, intersektionale Diversitätskonzepte und Implementierungsstrategien von Diversitätsmanagement.
Diversität an Hochschulen
Language: de
Pages: 208
Authors: Florian Feuser, Carmen Ramos Méndez-Sahlender, Christiane Stroh
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2019-06-30 - Publisher: transcript Verlag
Als international vernetzte und gesellschaftlich einflussreiche Akteure stehen Hochschulen vor der Aufgabe, Organisations- und Lehrentwicklung auch unter dem Gesichtspunkt von Diversität zu betrachten. Doch wie gehen sie eigentlich damit um? Die Beiträge des Bandes untersuchen, ob und inwieweit Diversität an Hochschulen aktuell eine Rolle spielt und wie die zukünftige Entwicklung in Theorie und Praxis aussehen könnte. Dabei gewähren die Autor_innen Einblicke in ihren Arbeitsalltag und stellen praxiserprobte Modelle vor.
Diversity und Diversity Management
Language: de
Pages: 68
Authors: Kirsten Herrmann
Categories: Health & Fitness
Type: BOOK - Published: 2009-06-12 - Publisher: GRIN Verlag
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,3, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Göttingen (Soziale Arbeit und Gesundheit), Veranstaltung: Professional Development Program for Diversity Management (Uni Witten Herdecke), Sprache: Deutsch, Abstract: Diversity und Diversity Management ist in nationalen Unternehmen und Organisationen Bestandteil der Unternehmens- und Personalpolitik. Aus einer interdisziplinären kontextbezogenen Perspektive heraus, untersucht diese Arbeit, ob Diversity und Diversity Management ein ‚added value’ für Unternehmen und Organisationen bedeuten kann. Exemplarisch wird die kulturelle Dimension mit ihren Unterschieden fokussiert und der Interaktion der Mitarbeiter besondere Bedeutung gegeben. Methode: Diese theoretische Arbeit, verfolgt einen deskriptiven Forschungsansatz. Ergebnis: Unternehmen und Organisationen müssen flexibel und schnell auf den Markt reagieren. Basierend auf demografische Veränderungen wird ein Mangel an qualifizierten Führungskräften vorausgesagt, deshalb müssen Unternehmen und Organisationen an Image gewinnen, bzw. Personalentwicklung betreiben. Um Diversity und Diversity Management erfolgreich einzuführen, ist eine Verankerung in der Führungsspitze des Unternehmens erforderlich. Den größten Erfolg bei der Umsetzung erreicht ein Mix von Top- Down und Bottom- Up Prozessrichtungen. Die kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz allein stellt keinen Zugewinn für Unternehmen dar, sondern wird auf personeller Ebene im Unternehmen Spannungen oder Konflikte erzeugen. Ob sich Spannungen negativ oder positiv auswirken hängt von
Führung im Zeitalter von Veränderung und Diversity
Language: de
Pages: 220
Authors: Corinna von Au
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2016-11-25 - Publisher: Springer-Verlag
Der vorliegende vierte Band der Reihe Leadership und Angewandte Psychologie beleuchtet organisationale Veränderungen und Diversity aus systemischer Sicht. Dabei wird deutlich, dass Organisationen nur nachhaltig erfolgreich sein können, wenn sie die Ebene der „best practice“ verlassen und das Experiment von nicht linearen Musterbrüchen à la „next practice“ eingehen. Hierbei wird das proaktive „Managen“ von größeren und tagtäglichen Veränderungen und Diversity jeglicher Art zur permanenten (Führungs-) Aufgabe.