Lernstandserhebungen Reflexion Und Nutzung PDF Books

Download Lernstandserhebungen Reflexion Und Nutzung PDF books. Access full book title Lernstandserhebungen Reflexion Und Nutzung by Jana Groß Ophoff, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Lernstandserhebungen Reflexion Und Nutzung full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Lernstandserhebungen Reflexion Und Nutzung

Lernstandserhebungen Reflexion Und Nutzung
Author: Jana Groß Ophoff
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830977786
Size: 55.99 MB
Format: PDF, Docs
View: 7321
Get Books

Zur Untersuchung des Prozesses pädagogischer Nutzung der Rückmeldung von Leistungsergebnissen wurden in den Jahren 2004 bis 2008 begleitend zur Durchführung von Vergleichsarbeiten in der Grundschule (Projekt VERA) replikative Surveystudien bei teilnehmenden Lehrkräften durchgeführt. Hieraus werden in diesem Buch trend- und strukturanalytische sowie typologische Auswertungen vorgestellt und kritisch diskutiert: Insgesamt sind rückläufige Trends in der Auseinandersetzung mit und Nutzung von Rückmeldungen aus Vergleichsarbeiten zu beobachten. Zugleich erweisen sich v. a. motivationale Aspekte als bedeutsam für den Prozess pädagogischer Nutzung dieses Feedbacks. Jana Groß Ophoff studierte Psychologie an der Universität Freiburg. Anschließend arbeitete und promovierte sie an der Universität Koblenz-Landau in dem Projekt Vergleichsarbeiten in der Grundschule (VERA). Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg mit Schwerpunkt in der Empirischen Bildungs- und Unterrichtsforschung.
Lernstandserhebungen: Reflexion und Nutzung
Language: de
Pages: 382
Authors: Jana Groß Ophoff
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2012 - Publisher: Waxmann Verlag
Zur Untersuchung des Prozesses pädagogischer Nutzung der Rückmeldung von Leistungsergebnissen wurden in den Jahren 2004 bis 2008 begleitend zur Durchführung von Vergleichsarbeiten in der Grundschule (Projekt VERA) replikative Surveystudien bei teilnehmenden Lehrkräften durchgeführt. Hieraus werden in diesem Buch trend- und strukturanalytische sowie typologische Auswertungen vorgestellt und kritisch diskutiert: Insgesamt sind rückläufige Trends in der Auseinandersetzung mit und Nutzung von Rückmeldungen aus Vergleichsarbeiten zu beobachten. Zugleich erweisen sich v. a. motivationale Aspekte als bedeutsam für den Prozess pädagogischer Nutzung dieses Feedbacks. Jana Groß Ophoff studierte Psychologie an der Universität Freiburg. Anschließend arbeitete und promovierte sie an der Universität Koblenz-Landau in dem Projekt Vergleichsarbeiten in der Grundschule (VERA). Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg mit Schwerpunkt in der Empirischen Bildungs- und Unterrichtsforschung.
Does 'What works' work? Bildungspolitik, Bildungsadministration und Bildungsforschung im Dialog
Language: de
Pages: 344
Authors: Kerstin Drossel, Birgit Eickelmann
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2018 - Publisher: Waxmann Verlag
Seit den 1990er Jahren werden im Zuge des Paradigmenwechsels von der Input- zur Outputsteuerung Reformen im Schul- und Bildungsbereich in Deutschland aus der Perspektive der Evidenzbasierung diskutiert. So soll gewährleistet werden, dass bildungsbezogene Reformen auf der Basis empirischer Daten - und nicht auf Grund ideologischer oder politischer Ansichten - erfolgen. Um die dafür erforderlichen Daten zu generieren, hat die Bildungsforschung seit dem Paradigmenwechsel eine Expansion erlebt und Bildungsforschung, Bildungspolitik und Bildungsadministration nähern sich einander an. Inwiefern diese Entwicklungen rückblickend auf fast 30 Jahre der evidenzbasierten Steuerung tatsächlich zu Verbesserungen im Bildungswesen beitragen und wie sich der Dialog und die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren ausgestaltet, wurde im Rahmen der Herbsttagung 2016 der Kommission Bildungsplanung, Bildungsorganisation und Bildungsrecht (KBBB) in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft thematisiert.
Kopplungen und Entscheidungen in der Organisation Schule
Language: de
Pages: 514
Authors: Barbara Muslic
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2017-02-08 - Publisher: Springer-Verlag
Barbara Muslic präsentiert umfassende Fallstudien und -vergleiche zur organisationalen Verarbeitung von Lernstandserhebungen unter Berücksichtigung bundeslandspezifischer institutioneller Regelungskontexte. Durch die Methode der qualitativen Typenbildung kann sie als zentrale Ergebnisse ihrer Untersuchung drei systematisch voneinander unterscheidbare organisationale Handlungsmuster bzw. -typen der untersuchten Schulleitungen rekonstruieren. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass die an Lernstandserhebungen anschließenden Prozesse der Verarbeitung und Nutzung maßgeblich von organisationalen und schulleitungsbezogenen Faktoren begünstigt werden und weniger von solchen, die dem institutionellen Regelungskontext zuzuordnen sind.
Sozialindices für Schulen
Language: de
Pages: 216
Authors: Bernd Groot-Wilken, Kevin Isaac, Jörg-Peter Schräpler
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2016 - Publisher: Waxmann Verlag
Schulleistungsstudien wie PISA haben gezeigt, dass Schülerinnen und Schüler in Deutschland erheblichen Chancenungleichheiten ausgesetzt sind. Sozialindices können vor diesem Hintergrund zur Verringerung von Chancenunterschieden im Bildungswesen beitragen, indem sie sozialindividuelle und kollektive Benachteiligungen sichtbar machen. Ein wichtiges Anwendungsgebiet ist unter anderem die Nutzung im Kontext der Vergleichsarbeiten bzw. Lernstandserhebungen. In diesem Rahmen wird aus Gründen der Fairness mithilfe von Sozialindices angestrebt, dem sozialen Hintergrund der Schülerschaft weitgehend Rechnung zu tragen. In diesem Band erfolgt mit einer umfassenden Darstellung verschiedener Möglichkeiten der Berechnung und Anwendung eine erste Bestandsaufnahme zu Schulsozialindices im deutschsprachigen Raum. Damit sollen die Diskussion um faire(re) Vergleiche sowohl auf der methodischen als auch administrativen Umsetzungsebene weitergeführt und darüber hinaus Impulse für Weiterentwicklungen gegeben werden. Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS) bietet mit den 'Beiträgen zur Schulentwicklung' ein Angebot zur Unterstützung für die Schul- und Unterrichtspraxis. Zum einen werden wissenschaftsnahe Bände veröffentlicht, die für interessierte Leserinnen und Leser aus dem Bildungsbereich den aktuellen Fachdiskurs zu verschiedenen schulrelevanten Themen aufgreifen. Die mit dem Label 'PRAXIS' versehenen praxisnahen Bände enthalten zum anderen konkrete Handreichungen und Materialien für Schule und Unterricht.
Bildungsstandards zwischen Politik und schulischem Alltag
Language: de
Pages: 306
Authors: Julia Zuber, Herbert Altrichter, Martin Heinrich
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2018-09-06 - Publisher: Springer-Verlag
In dem Band werden die Entstehungsbedingungen, Ziele, Umsetzungsstrategien und Veränderungen schulischer Arbeit durch die Einführung von Bildungsstandards, standardbezogenen Tests und deren Ergebnisrückmeldung im Schulsystem analysiert. Die Forschungsbeiträge greifen zentrale Aspekte der Bildungsstandard-Politik auf unterschiedlichen Ebenen des Schulsystems heraus und zeigen ein Spannungsfeld zwischen den politischen Vorgaben, Wirkungshoffnungen und schulischen Umsetzungshandlungen auf.
Lehrerprofessionalität und Schulqualität
Language: de
Pages: 468
Authors: Ulrich Steffens, Peter Posch
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2019 - Publisher: Waxmann Verlag
Lehrerinnen und Lehrer spielen für das Lernen von Schülerinnen und Schülern eine zentrale Rolle und haben einen nachhaltigen Einfluss auf deren Lernentwicklung. Insofern gilt es, den >Faktor Lehrkraft
Überzeugungen zu Wissen und Wissenserwerb von Auszubildenden
Language: de
Pages: 319
Authors: Bernd Zinn
Categories: Psychology
Type: BOOK - Published: 2012 - Publisher: Waxmann Verlag
In diesem Band wird die Thematik 'Epistemologische Überzeugungen' aus berufspädagogischer und insbesondere berufsdidaktischer Perspektive aufgearbeitet. Hierzu werden zentrale Theorien und Modelle zum Ausgangskonstrukt, Befunde der pädagogischen Psychologie und der allgemein bildenden Fachdidaktiken zu den Effekten und zur Erfassung der epistemologischen Überzeugungen aufgearbeitet und im Kontext des beruflichen Lehrens und Lernens erörtert. Ein zentraler Aspekt der Arbeit liegt auf der empirischen Untersuchung des Entwicklungsstandes der epistemologischen Überzeugungen von Auszubildenden in den gewerblich-technischen Berufsfeldern Bautechnik, Elektrotechnik und Metalltechnik in Abhängigkeit von Individualmerkmalen der Lernenden und Kontextmerkmalen der Ausbildung. Die empirische Untersuchung fokussiert die epistemologischen Dimensionen Sicherheit des Wissens, Struktur des Wissens, Anwendung des Wissens, Wissensbegründung und Wissensquelle. Neben der empirischen Untersuchung zum instrumentellen Charakter und Entwicklungsstand werden die wissensbezogenen Überzeugungen der Auszubildenden unter ihrem bildungstheoretischen Charakter und ihrer Relevanz für die berufliche Ausbildung analysiert. Prof. Dr.phil.habil. Bernd Zinn studierte an der Universität Karlsruhe Lehramt an berufsbildenden Schulen und war nach Abschluss seines Zweiten Staatsexamens als Berufsschullehrer und Ausbilder am beruflichen Studienseminar tätig. An der Universität Kassel promovierte er und habilitierte sich an der Technischen Universität Darmstadt. Er hat an der Universität Stuttgart den Lehrstuhl für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik.
Datenbasierte Qualitätssicherung und -entwicklung in Schulen
Language: de
Pages: 325
Authors: Felicitas Thiel, Jasmin Tarkian, Eva-Maria Lankes, Norbert Maritzen, Thomas Riecke-Baulecke, Anna Kroupa
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2019-05-31 - Publisher: Springer-Verlag
Im vorliegenden Buch werden auf der Grundlage einer systematischen Auswertung von Konzepten, Handreichungen, Gesetzen und Verwaltungsvorschriften die Verfahren und Regelungen zu drei zentralen Instrumenten schulischer Qualitätsentwicklung in den 16 deutschen Ländern beschrieben. Mehr als 1000 Dokumente wurden zu diesem Zweck analysiert. Damit liegt erstmals eine ländervergleichende Bestandsaufnahme vor, die für politisch-administrative Steuerungsentscheidungen sowie zukünftige Forschungsvorhaben gleichermaßen informativ ist. Der Inhalt Methodische Grundlagen der Analyse bildungspolitischer und -rechtlicher Dokumente • Rahmenkonzepte zur Definition von Schulqualität • Konzeption und Implementation von Vergleichsarbeiten • Externe Evaluation • Interne Evaluation • Bildungsrechtliche Grundlagen datenbasierter Qualitätssicherung und -entwicklung • Strategien datenbasierter Steuerung zur Sicherung und Entwicklung von Schulqualität Die Herausgeber Dr. Felicitas Thiel ist Professorin im Arbeitsbereich Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Jasmin Tarkian und Anna Kroupa sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Arbeitsbereich Schulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Dr. Eva-Maria Lankes ist Professorin für Schulpädagogik an der Technischen Universität München. Norbert Maritzen ist Direktor des Instituts für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung in Hamburg. Dr. Thomas Riecke-Baulecke ist Direktor des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.
Lernprozessbegleitung und adaptives Lernen in der Grundschule
Language: de
Pages: 268
Authors: Katrin Liebers, Brunhild Landwehr, Anne Marquardt, Kezia Schlotter
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2015-12-16 - Publisher: Springer-Verlag
Die BeitragautorInnen werfen einen detaillierten Blick auf die Adaptivität von Unterrichtszenarien, Unterrichtsschritte und insbesondere auf die Interaktionseinheiten auf der Mikroebene didaktischen Handelns zwischen Lehrpersonen, Kindern und ihren Peers. Ein proaktiver Umgang mit den heterogenen Lernvoraussetzungen von Schülerinnen und Schülern zählt zu den größten Herausforderungen im gemeinsamen Unterricht der Grundschule. Dieser Band 1 versammelt forschungsbezogene Beiträge zur Lernprozessbegleitung und zu adaptivem Unterricht der 23. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe.
Das Lernen von Lehrerinnen und Lehrern, Organisationen und Systemen
Language: de
Pages: 336
Authors: Peter Posch, Franz Rauch, Stefan Zehetmeier
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2018 - Publisher: Waxmann Verlag
Dieses Buch ist Konrad Krainer gewidmet. Zahlreiche aktuelle Entwicklungen im österreichischen Bildungswesen verdanken seinen Beiträgen entscheidende Anstöße: der Aufbau der Fachdidaktik in Österreich, neue Initiativen im Bereich der Lehrerbildung, die Vernetzung von Schulpraxis, Pädagogischen Hochschulen und Universitäten. Er hat vor bald zwanzig Jahren das IMST-Projekt initiiert, eine der wichtigsten schulischen Innovationen, vor allem im Bereich der Mathematik und der Naturwissenschaften. Er ist bis heute zentraler Impulsgeber und hat früh erkannt, dass für wirksame Reformen ganzheitlich vorgegangen werden muss: die direkte Ansprache der Schulpraktikerinnen und -praktiker ist ebenso wichtig wie organisatorische Rahmenbedingungen zur Unterstützung innovativen Unterrichts und förderliche Strukturen auf der Systemebene. Dieses Buch spiegelt diese Strategie und beschreibt Lernprozesse auf allen drei Ebenen: der Ebene engagierter Personen in Schulpraxis und Bildungsverwaltung, der organisatorischen Ebene, etwa bei der Gestaltung von Netzwerken, und der Ebene regionaler, nationaler und internationaler Systeme. Mit Beiträgen von Herbert Altrichter, Irina Andreitz, Doris Arztmann, Ruthi Barkai, Ilse Bartosch, Gertraud Benke, Silke Bergmoser, Susanne Böse, Stefan Brauckmann, Michael Bruneforth, José Carillo, Nuria Climent, Mira Dulle, Roland Fischer, Monika Grasser, Barbara Hanfstingl, Gabriele Isak, Christa Koenne, Marlies Krainz-Dürr, Esther Levenson, Katja Maaß, Simone Mair, Florian Mayer, Elgrid Messner, Florian H. Müller, Kurt Nekula, Christine Oschina, Peter Posch, Helga Rainer,