Linguistik Der Familie Und Zweisprachigkeit


Linguistik Der Familie Und Zweisprachigkeit
Author: Atilla Yakut
Publisher:
ISBN:
Size: 58.91 MB
Format: PDF, Docs
View: 7766
Get Books

Linguistik Der Familie Und Zweisprachigkeit

eBook File: Linguistik-der-familie-und-zweisprachigkeit.PDF Book by Atilla Yakut, Linguistik Der Familie Und Zweisprachigkeit Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Linguistik Der Familie Und Zweisprachigkeit books,


Linguistik der Familie und Zweisprachigkeit
Language: un
Pages: 220
Authors: Atilla Yakut
Categories: Bilingualism
Type: BOOK - Published: 2003 - Publisher:
Books about Linguistik der Familie und Zweisprachigkeit
Bilingualismus und Sprachentwicklung in der frühen Kindheit
Language: de
Pages: 108
Authors: Derya Ayaz
Categories: Bilingualism
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher: GRIN Verlag
Examensarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Anglistik - Linguistik, Note: 1.0, Universitat Duisburg-Essen, 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Welt gibt es wenige einsprachige Gesellschaften und kaum Lander, in der nur eine Sprache gesprochen wird. Dafur gibt es mehrere Grunde wie z.B. ethnische und politische Unterdruckung und geographische Mobilitat. Diese Faktoren tragen alle auf eigene Art dazu bei, dass verschiedene Menschen mit verschiedenen Sprachen in teilweise langer andauernden Verbindungen stehen. Danemark ist dafur ein gutes Beispiel. Uber 200 Jahre hinweg war Danemark eine mehrsprachige Gesellschaft, in der nur Danisch als offizielle Sprache gesehen wurde. Die sprachlichen Minderheiten waren so klein und wurden als unbedeutend bewertet, dass sie nicht beachtet wurden. Es gibt eine grosse Zahl an Menschen, die eine andere Muttersprache als die Sprache des Landes, in dem sie leben haben. Die Anzahl solcher Menschen nimmt auch immer weiter zu. Aus diesem Grunde kann man die Zahl der heutzutage existierenden Sprachen nicht genau bestimmen. Es werden bis zu 500 Sprachen angegeben, die in weniger als 200 Landern existieren. Wie zuvor berichtet, muss es folglich eine bedeutende Anzahl an Staaten geben, in denen zwei oder mehr Sprachen gesprochen werden. Schlussfolgernd ist Bi- bzw. Multilingualitat keine Ausnahme,
Deutsche Nationalbibliografie
Language: de
Pages:
Authors: Derya Ayaz
Categories: German imprints
Type: BOOK - Published: 2005 - Publisher:
Books about Deutsche Nationalbibliografie
Deutsche Nationalbibliographie und Bibliographie der im Ausland erschienenen deutschsprachigen Veröffentlichungen
Language: de
Pages:
Authors: Derya Ayaz
Categories: German literature
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher:
Books about Deutsche Nationalbibliographie und Bibliographie der im Ausland erschienenen deutschsprachigen Veröffentlichungen
Bilingualismus in der frhen Kindheit
Language: un
Pages: 70
Authors: Kirstin Kannwischer
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2008-08 - Publisher: Diplomica Verlag
Bilingualismus oder - vereinfacht ausgedr ckt - Zweisprachigkeit ist in der heutigen Gesellschaft durchaus keine Seltenheit mehr, sondern hat sich im Laufe der Jahre unter anderem durch zunehmende Migration zur Norm entwickelt, so dass das Thema verst rkt in den Fokus der ffentlichkeit ger ckt ist. Auf jene Entwicklung Bezug nehmend, besch ftigt sich dieses Buch zun chst allgemein mit dem Thema Zweiprachigkeit, indem versucht wird, eine Eingrenzung des Begriffs "Bilingualismus" vorzunehmen. Dabei wird insbesondere auf die Begriffe Sprachkompetenz und Sprachgebrauch eingegangen, welche die Basis zweier Ans tze hinsichtlich dieses Ph nomens bilden. Neben einer Begriffsbestimmung soll dar ber hinaus dargestellt werden, inwiefern bilinguale Sprecher klassifiziert werden k nnen. Zum besseren Verst ndnis der Zweisprachigkeit werden des Weiteren grundlegende Informationen zur Sprachentwicklung geliefert. In diesem Zusammenhang werden monolinguale und bilinguale Sprecher bez glich der Vorg nge im Gehirn miteinander verglichen sowie die Frage diskutiert, ob es ein optimales Alter zum Erlernen einer zweiten Sprache gibt und was es mit der Diskussion um die "kritischen Periode" auf sich hat. Im Anschluss daran wird auf den Schwerpunkt des Buches - n mlich den fr hen Zweitspracherwerb bei Kindern - eingegangen. Zun chst steht dabei der Erstspracherwerb sowohl als Grundlage des Zweitspracherwerbs, aber
Kontaktlinguistik / Contact Linguistics / Linguistique de Contact. 1. Halbband
Language: de
Pages: 975
Authors: Hans Goebl, Peter H. Nelde, Zdenek Stary, Wolfgang Woelck
Categories: Comparative linguistics
Type: BOOK - Published: 1996-09-02 - Publisher: Walter de Gruyter
The series Handbooks of Linguistics and Communication Science is designed to illuminate a field which not only includes general linguistics and the study of linguistics as applied to specific languages, but also covers those more recent areas which have developed from the increasing body of research into the manifold forms of communicative action and interaction.
Sprechwissenschaft & Psycholinguistik 3
Language: de
Pages: 304
Authors: Gerd Kegel, Thomas Arnhold, Klaus Dahlmeier, Gerhard Schmid, Bernd Tischer
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-13 - Publisher: Springer-Verlag
Das Buch gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand des Bereichs Sprechwissenschaft und Psycholinguistik. Das Hauptinteresse gilt der Erforschung von Sprachprozessen mit dem Ziel praktischer Anwendbarkeit. So umreißt der Eröffnungsbeitrag gegenwärtige Fragefelder - der Sprachpathologie ebenso wie der Optimierung von Kommunikationsverhalten in Theorie und Praxis. Weitere Beiträge vertiefen die Problemsicht: Verbale Steuerung von Handlungen, Massenmedien und Emotion, verbales Gedächtnis, zweisprachige Erziehung im Elternhaus. Die Beiträge zur Sprachentwicklungs-forschung konzentrieren sich auf Zusammenhänge von kognitivem Niveau und linguistischen Fähigkeiten, auf Lernprozesse beim Grammatikerwerb, Integrationsprozesse im Sprachverhalten von sprachbehinderten und sprachunauffälligen Kindern. Anschließend wird der neueste interdisziplinäre Ansatz in der Dysgrammatismusforschung dargestellt.
Probleme der zweisprachigen Kinder im Vorschulalter
Language: un
Pages: 100
Authors: Elena Rauch
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2011 - Publisher: GRIN Verlag
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Padagogik - Allgemein, Note: 1,6, Freie Universitat Berlin, 92 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zahl der Menschen, deren Muttersprache nicht mit der Sprache des Landes, in dem sie leben, identisch ist, nimmt weltweit regelmassig zu. Immer mehr Kinder wachsen zwei- oder mehrsprachig auf, weil sie mehr als nur eine Sprache benotigen, um sozial agieren zu konnen. Die zunehmende weltweite Mobilitat ist das Resultat verschiedener Faktoren, wie beispielsweise Reisen, Studien- bzw. Aufenthalten aus beruflichen Grunden im Ausland oder der Zwang, das eigene Land aus politischen, religiosen oder okonomischen Grunden verlassen zu mussen. Als Konsequenz aus dieser gesteigerten Mobilitat ergibt sich fur viele Kinder die Moglichkeit des bilingualen Erstspracherwerbs bzw. des naturlichen Zweitspracherwerbs. Bereits 1967 hat Ruke-Dravina die Tendenz einer zunehmenden Mehrsprachigkeit in der modernen Gesellschaft erkannt und eine pluralistische Haltung gefordert: Da die Mehrsprachigkeit sich m. E. in der Zukunft in allen Landern weiter und weiter verbreiten wird und ein Kennzeichen der zukunftigen Gesellschaft darstellt, geht es nicht an, die Erscheinung abzustreiten oder zu verhindern. Statt dessen ware es mehr am Platz, den negativen Einfluss des sozialpsychischen Zwanges, wo dieser noch vorkommt und zuweilen ernsthafte psychische Hemmungen und Storungen verursacht, zu mildern
Schnittstellen der germanistischen Linguistik
Language: de
Pages: 302
Authors: Markus Steinbach
Categories: Foreign Language Study
Type: BOOK - Published: 2016-09-19 - Publisher: Springer-Verlag
Die ideale Ergänzung zum Lehrbuch Einführung in die germanistische Linguistik . Der Band konzentriert sich auf die für Universität und Praxis wichtigsten Anwendungsbereiche der Sprachwissenschaft. Dazu zählen: Methoden des empirischen Arbeitens, Psycholinguistik, Zweitspracherwerb, Gebärdensprache, Variationslinguistik, Text- und Gesprächsanalyse sowie Linguistik und Literatur. Dank vieler Übungsaufgaben auch zur Vorbereitung von Seminaren und Prüfungen bestens geeignet.
Familiale Zweisprachigkeit
Language: un
Pages: 26
Authors: Markus Steinbach
Categories: Foreign Language Study
Type: BOOK - Published: 2005-05-22 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Mannheim, Veranstaltung: Familiale und schulische Zweisprachigkeit in der Migration, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, wie erfolgreich der gleichzeitige Primärerwerb zweier Sprachen sein kann und welche Parameter zu einem Erfolg beitragen. Im vorliegenden Fall, handelt es sich um das simultane Erlernen des französischen und des deutschen durch die „une personne /une langue“ Methode. Die Untersuchung wurde mit Hilfe eines aufgezeichneten Interviews, mit einer zweisprachig aufgewachsenen Person, durchgeführt. Das Interview war einmalig und basierte auf einem Fragebogen. Die Arbeit ist in zwei größere Teile aufgeteilt: ein erster theoretischer Teil, in welchem wichtige Begriffe definiert werden. Zuerst wird die Zweisprachigkeit näher betrachtet, danach werden die verschiedenen Zweisprachigkeitserziehungsmethoden und die unterschiedlichen Formen der Zweisprachigkeit dargestellt und am Ende des ersten Teiles, werden die linguistischen Besonderheiten Zweisprachiger Sprecher präsentiert. Im empirischen Teil werden das Interview, dessen Ausarbeitung und Ergebnisse dargestellt. Erst wird die Form des Interviews betrachtet und die eventuell auftretenden Probleme bei dieser Art von empirischen Untersuchungen. Danach werde ich mich mit der Interviewten Person und deren soziales Umfeld näher beschäftigen um dann zu letzt die Ergebnisse dieser Untersuchung