Naturalismus Und Wertphilosophie Im Strafrecht Unters Ber D Ideologischen Grundlagen D Strafrechtswissenschaft


Naturalismus Und Wertphilosophie Im Strafrecht Unters Ber D Ideologischen Grundlagen D Strafrechtswissenschaft
Author: Hans Welzel
Publisher:
ISBN:
Size: 38.98 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3546
Get Books

Naturalismus Und Wertphilosophie Im Strafrecht Unters Ber D Ideologischen Grundlagen D Strafrechtswissenschaft

eBook File: Naturalismus-und-wertphilosophie-im-strafrecht-unters-ber-d-ideologischen-grundlagen-d-strafrechtswissenschaft.PDF Book by Hans Welzel, Naturalismus Und Wertphilosophie Im Strafrecht Unters Ber D Ideologischen Grundlagen D Strafrechtswissenschaft Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Naturalismus Und Wertphilosophie Im Strafrecht Unters Ber D Ideologischen Grundlagen D Strafrechtswissenschaft books,


Naturalismus und Wertphilosophie im Strafrecht. Unters. über d. ideologischen Grundlagen d. Strafrechtswissenschaft
Language: de
Pages: 89
Authors: Hans Welzel
Categories:
Type: BOOK - Published: 1935 - Publisher:
Books about Naturalismus und Wertphilosophie im Strafrecht. Unters. über d. ideologischen Grundlagen d. Strafrechtswissenschaft
Hans Welzel und der Nationalsozialismus
Language: de
Pages: 199
Authors: Heike Stopp
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2018-11-16 - Publisher: Mohr Siebeck
Der deutsche Strafrechtsprofessor Hans Welzel (1904-1977) war einer der bekanntesten Strafrechtler der Nachkriegszeit. Zu seinen grossten wissenschaftlichen Erfolgen zahlt bis heute der Beschluss des BGH vom 18.03.1952 (BGHSt 2, 194), in dem sich der Grosse Senat im Streit um die Behandlung des Verbotsirrtums der von Welzel vertretenen Schuldtheorie anschloss. Jedoch wurden in jungerer Zeit vereinzelt Stimmen in der Literatur laut, dass dieser historische BGH-Beschluss den NS-Tatern in den Nachkriegsprozessen zu milden Strafen verholfen habe - und diese politische Auswirkung keineswegs ein Zufall gewesen sei. Ebenso hat man festgestellt, dass Welzel sich bereits in der Zeit des NS-Regimes (straf-)rechtswissenschaftlich zu positionieren wusste. Heike Stopp geht der Frage nach, welchen Einfluss Welzel tatsachlich auf das nationalsozialistische Strafrecht ausubte und untersucht anschliessend, welche Auswirkungen der beruhmte Beschluss des BGH vom 18.03.1952 auf die Bestrafung der NS-Tater nach 1945 hatte.
Beiträge zur Geschichte des japanischen Strafrechts
Language: de
Pages: 136
Authors: Minoru Honda
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2020-03-09 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Der auch in Deutschland bekannte japanische Strafrechtslehrer fasst hier seine Beiträge der letzten Jahre zur japanischen Strafrechtsgeschichte zusammen. Diese umfassen sowohl die Gesetzgebungsgeschichte als auch die Theoriegeschichte, vor allem im 20. Jahrhundert. Unterschiede wie auch Gemeinsamkeiten der deutschen und der japanischen Entwicklung treten eindrucksvoll zutage, ebenso wie die deutschen Einflüsse auf die japanische Entwicklung.
Nationalsozialistisches Strafrecht
Language: de
Pages: 169
Authors: Kai Ambos
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2019-01-29 - Publisher: Nomos Verlag
Diese innovative Studie versteht das nationalsozialistische Strafrecht – in Übereinstimmung mit Kontinuitäts- und Radikalisierungsthese – als rassistisch (antisemitisch), völkisch ("germanisch") und totalitär ausgerichtete Fortschreibung der autoritären und antiliberalen Tendenzen des deutschen Strafrechts der Jahrhundertwende und der Weimarer Republik. Dies wird durch die systematisch-analytische Aufbereitung der Texte relevanter Autoren belegt, wobei es primär um die – für sich selbst sprechenden – Texte, nicht die moralische Beurteilung ihrer Verfasser geht. Dabei werden auch Erkenntnisse zur Rezeption des deutschen (NS-)Strafrechts in Lateinamerika mitgeteilt. Die besagte Kontinuität existierte nicht nur rückwärtsgewandt (post-Weimar), sondern auch zukunftsgerichtet (Bonner Republik). Kurzum, das NS-Strafrecht kam weder aus dem Nichts noch ist es nach 1945 völlig verschwunden. Der zeitgenössische Versuch der identitären Rekonstruktion des germanischen Mythos durch die sog. "neue Rechte" schließt daran nahtlos an. "alles ... ungeheuer spannend ... viel neues Material ... In der Sache stimme ich ... durchgehend zu, insbesondere auch bei der Behandlung des Neukantianismus." Prof. (em.). Dr. Dr. h.c. mult. Claus Roxin, München "großartiges Buch .... Materialreichtum und Sicherheit der Beurteilungen beeindruckend" Prof. (em.) Dr. Dr. h.c. mult. Günther Jakobs, Bonn "Eine höchst beeindruckende Leistung, die sowohl ungewöhnlich tiefe Einblicke in das nationalsozialistische (Un-)Rechtsdenken eröffnet als auch ungemein breite Vertrautheit mit der lateinamerikanischen Strafrechtsdoktrin
Homenaje a Emilio Gómez Orbaneja
Language: es
Pages: 455
Authors: Emilio Gómez Orbaneja, Jorge Guillén, María Isabel Alfonso de Saldaña
Categories: Economics
Type: BOOK - Published: 1977 - Publisher: Moneda y Credito
Books about Homenaje a Emilio Gómez Orbaneja
Die ontologische Begründung des Rechts
Language: de
Pages: 742
Authors: Arthur Kaufmann
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 1965 - Publisher:
Books about Die ontologische Begründung des Rechts
Rechtsphilosophie und Strafrecht in Deutschland und Korea
Language: de
Pages: 252
Authors: Young-Whan Kim
Categories: Law
Type: BOOK - Published: 2017-12-03 - Publisher: Nomos Verlag
Der Titel dieses Buches erweckt den Eindruck, als ob es sich hier um rechtsvergleichende Arbeiten handele. Aber im Vordergrund steht eher das rein rechtstheoretische Erkenntnisinteresse. Unter diesem Gesichtspunkt lassen sich die hier vorgelegten Arbeiten – sechs rechtsphilosophische und sechs strafrechtliche – in drei Fragenkomplexe einteilen. Im Zentrum des ersten Fragenkomplexes steht entweder der rechtsphilosophische Gedanke von bestimmten Rechtsphilosophen wie Hans Welzel und Arthur Kaufmann oder das Grundprinzip des Strafrechts wie der Grundsatz des Rechtsgüterschutzes oder das Schuldprinzip. An dieser Stelle folgt auch die Analyse der Verantwortungsstruktur der modernen Risikogesellschaft oder die Darstellung der Vergangenheitsbewältigung durch das Strafrecht. Der zweite Fragenkomplex betrifft die Rezeption des deutschen Strafrechts. In diesen Zusammenhang einzuordnen ist auch die Frage nach der Methode des juristischen Denkens in Korea. Schließlich umfasst der dritte Themenkomplex einzelne rechtsdogmatische Probleme wie das Verhältnis von Recht und Moral im koreanischen Strafrecht, das Thema der fehlenden Unrechtseinsicht und das Problem der sog. passiven Euthanasie, welche anhand eines aktuellen Urteils erörtert werden.
Unternehmensethik und Consulting
Language: de
Pages: 342
Authors: Michael Hesseler
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2012-11-19 - Publisher: Walter de Gruyter
Das Buch erarbeitet auf Grundlage der sorgfältigen Auswertung theoretisch-empirischer Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen zur Thematik ein umsetzbares Konzept zur Bewertung und Steuerung professioneller und berufsethisch verantwortbarer Unternehmensberatungsprojekte in der freien Wirtschaft. Dabei widmet sich das Buch auch der bis heute fast völlig vernachlässigten Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen mit ihren besonderen quantitativen und qualitativen Merkmalen. Da weder eine eindeutige, mit dem Sprachgebrauch abgestimmte, zweckmäßige und konsistente wissenschaftliche Theorie der Unternehmensberatung sowie der Ethik in der Unternehmensberatung vorliegt, noch implizite praktische Erfahrungen diese Kriterien erfüllen, entwickelt das Buch für die Umsetzung in den Geschäftsalltag ein eigenständiges mehrdimensionales Konzept der Unternehmensberatung als Dienstleistung. Besonderes Augenmerk wird dabei der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Beratern und Klienten in Beratungsprojekten unter dem Blickwinkel einer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung gewidmet, die nicht nur in professioneller Hinsicht erfolgsbestimmend ist, sondern auch aus der Sicht ethischer Verantwortung für die Folgen moralisch anfällig. Daraus ergeben sich moralisch relevante Konfliktzonen, die gerade angesichts eines fehlenden rechtlichen Schutzes des Berufs "Unternehmensberater" verbindlich gelöst werden müssen. Dabei betritt das Buch insofern Neuland, als es zum einen versucht, die Theoriedefizite auszugleichen, und zum anderen das Konzept in der Unternehmenskultur verankert und konkret an den Projektmanagementphasen im Projektablauf bei der Erstellung der Beratungsleistungen für Problemslösungen
General Catalogue of Printed Books
Language: en
Pages:
Authors: British Museum. Department of Printed Books
Categories: English imprints
Type: BOOK - Published: 1965 - Publisher:
Books about General Catalogue of Printed Books
Wissenschaftlicher Literaturanzeiger
Language: de
Pages:
Authors: British Museum. Department of Printed Books
Categories: Bibliographical literature
Type: BOOK - Published: 1974 - Publisher:
Books about Wissenschaftlicher Literaturanzeiger