Organisation Und Gesellschaftliche Differenzierung


Organisation Und Gesellschaftliche Differenzierung
Author: Veronika Tacke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783322803733
Size: 62.75 MB
Format: PDF, Docs
View: 651
Get Books

Organisation Und Gesellschaftliche Differenzierung

eBook File: Organisation-und-gesellschaftliche-differenzierung.PDF Book by Veronika Tacke, Organisation Und Gesellschaftliche Differenzierung Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Organisation Und Gesellschaftliche Differenzierung books, Obwohl bereits Marx und Weber die Bedeutung von Organisationen in der modernen Gesellschaft hervorgehoben hatten, ist die Frage, wie das Verhältnis von Organisation und Gesellschaft beschreibbar ist, in der Soziologie über lange Zeit unbearbeitet geblieben. Die Beiträge des Bandes gehen dem Zusammenhang von gesellschaftlicher Differenzierungsform und Organisation nach. Gemeinsam ist ihnen der Versuch, die Analyse von Organisationen an die Möglichkeiten einer Theorie der modernen, funktional differenzierten Gesellschaft zurückzubinden. Dabei wird auf der einen Seite die Enthaltsamkeit der Organisationsforschung in der Frage nach der "Gesellschaftlichkeit" ihres Gegenstandes aufgegeben, auf der anderen Seite der Kurzschluss vermieden, die moderne Gesellschaft als eine "Organisationsgesellschaft" zu beschreiben.


Organisation und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 260
Authors: Veronika Tacke
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-07 - Publisher: Springer-Verlag
Obwohl bereits Marx und Weber die Bedeutung von Organisationen in der modernen Gesellschaft hervorgehoben hatten, ist die Frage, wie das Verhältnis von Organisation und Gesellschaft beschreibbar ist, in der Soziologie über lange Zeit unbearbeitet geblieben. Die Beiträge des Bandes gehen dem Zusammenhang von gesellschaftlicher Differenzierungsform und Organisation nach. Gemeinsam ist ihnen der Versuch, die Analyse von Organisationen an die Möglichkeiten einer Theorie der modernen, funktional differenzierten Gesellschaft zurückzubinden. Dabei wird auf der einen Seite die Enthaltsamkeit der Organisationsforschung in der Frage nach der "Gesellschaftlichkeit" ihres Gegenstandes aufgegeben, auf der anderen Seite der Kurzschluss vermieden, die moderne Gesellschaft als eine "Organisationsgesellschaft" zu beschreiben.
Organisation und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 260
Authors: Veronika Tacke
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-07 - Publisher: Springer-Verlag
Obwohl bereits Marx und Weber die Bedeutung von Organisationen in der modernen Gesellschaft hervorgehoben hatten, ist die Frage, wie das Verhältnis von Organisation und Gesellschaft beschreibbar ist, in der Soziologie über lange Zeit unbearbeitet geblieben. Die Beiträge des Bandes gehen dem Zusammenhang von gesellschaftlicher Differenzierungsform und Organisation nach. Gemeinsam ist ihnen der Versuch, die Analyse von Organisationen an die Möglichkeiten einer Theorie der modernen, funktional differenzierten Gesellschaft zurückzubinden. Dabei wird auf der einen Seite die Enthaltsamkeit der Organisationsforschung in der Frage nach der "Gesellschaftlichkeit" ihres Gegenstandes aufgegeben, auf der anderen Seite der Kurzschluss vermieden, die moderne Gesellschaft als eine "Organisationsgesellschaft" zu beschreiben.
Organisationsbildung und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 322
Authors: Rena Schwarting
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2021-04-13 - Publisher: Springer VS
Dieses Open-Access-Buch bricht mit dem Konsens in der Forschung, nach dem Organisationen als Errungenschaft der modernen Gesellschaft und Produkt der Industrialisierung angesehen werden. Die Frage, wie sich Organisationen als eigenlogische Sozialform konkret ausdifferenziert haben, ist bislang weitgehend unklar geblieben. Das Buch zeigt auf, dass sich bereits in der „unorganisierten Gesellschaft“ der Vormoderne formale Organisationen ausbildeten, die eine Struktur aufweisen, wie sie heute in Krankenhäusern, Landesrundfunkanstalten, Gerichten, Schulen und Kirchen prägend ist. Dieser Organisationstypus ist dadurch gekennzeichnet, dass er neben einer „politischen Spitze“ und der damit verbundenen Rechtsbindung aus zwei übergreifenden Einheiten mit unterschiedlichen Rationalitäten besteht: Der eigentliche Kern der (medizinischen, journalistischen, rechtlichen, pädagogischen, theologischen, usw.) Leistungen wird durch professionelle Standards, Entscheidungsverfahren und Rituale zusammengehalten. Demgegenüber kümmert sich der Verwaltungsteil bei einem spezifischen Publikum um die Abnahme der im Kern erbrachten Arbeit.
Soziale und gesellschaftliche Differenzierung
Language: de
Pages: 345
Authors: Hartmann Tyrell
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2008-06-26 - Publisher: Springer-Verlag
Die in diesem Band gesammelten Aufsätze präsentieren Arbeiten von Hartmann Tyrell aus den letzten 30 Jahren. Der Band vereint Arbeiten zur Differenzierungstheorie, zur Geschichte der Soziologie sowie zur Religions-, Familien- und Konfliktsoziologie.
Schriften zur Organisation 3
Language: de
Pages: 432
Authors: Niklas Luhmann
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2019-05-10 - Publisher: Springer-Verlag
Mit diesem sechsbändigen Werk erscheint erstmals eine vollständige Edition der Aufsätze und Vorträge Niklas Luhmanns zum Thema Organisation. Die Bände präsentieren schwer auffindbare Texte und bisher unveröffentlichte Materialien. ​Auch der dritte Band enthält Texte aus den Jahren 1970-1998. Analysiert werden Organisationstypen in Funktionssystemen der Gesellschaft: Kirchen, Schulen, Universitäten, Unternehmen, Parteien, Verwaltungen, Gerichte, usw. „Viel spricht aber dafür, daß die Organisationen autonom geworden sind in der Frage, wie sie intern über Abhängigkeiten und Unabhängigkeiten im Verhältnis zur Umwelt disponieren. Und eben das setzt sie instand, Autoritätsverluste, die gesellschaftlich unvermeidlich geworden sind, auf eine hochdifferenzierte, heterogene und unübersichtliche Weise zu kompensieren.“ Niklas Luhmann, 1994
Die Zeit der Gesellschaft
Language: de
Pages: 424
Authors: Armin Nassehi
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-07-02 - Publisher: Springer-Verlag
Ob es stimmt, daß das Werk die Totenmaske der Konzeption sei, wie Walter Ben jamin sagt, weiß ich nicht. Jedenfalls enthält ein fertiger Text die Konzeption nur noch in geronnener Gestalt, in einem festen Aggregatzustand, der der Dynamik ihrer Entstehung nicht gerecht werden kann. Nach Fertigstellung des Textes läßt sich nichts mehr durch Neukonzeption und Korrektur, durch Gestaltung des Textes, durch Reversibelhalten der Thesen und durch genaueres Hinsehen beeinflussen. Be ein Eigenleben - und muß doch dem Autor zu stenfalls entwickelt der Textkorpus gerechnet werden. Ich hoffe, daß Manches hier oder da anschlußfähig ist und An schlußfahiges auslöst. Die Arbeit lag 1991 der Philosophischen Fakultät der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster als Dissertationsschrift vor. Ich danke den Betreuern der Dis sertation, den Professoren Georg Weber und Rolf Eickelpasch, für ihre kritischen und wohlwollenden Anmerkungen und für die Förderung, die sie mir angedeihen ließen. Besonders gilt dies für Georg Webers freundschaftlichen Vertrauensvor schuß, den man für selbständiges Arbeiten braucht. Er hat mir in meiner Zeit als "sein" wissenschaftlicher Mitarbeiter genug Raum und Zeit eingeräumt, um diese Arbeit abschließen zu können.
Migration, gesellschaftliche Differenzierung und Bildung
Language: de
Pages: 462
Authors: Ingrid Gogolin, Bernahrd Nauck
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-07-02 - Publisher: Springer-Verlag
Das Buch stellt Analysen der "Folgen von (Arbeits-) Migration für Bildung und Erziehung" vor und resümiert diese unter der Frage nach den Konsequenzen dieser Forschung für die allgemeine Entwicklung der Erziehungs- und Sozialwissenschaften.
Differenzierungsfolgen
Language: de
Pages: 266
Authors: Armin Nassehi
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-10-05 - Publisher: Springer-Verlag
Es gibt einen weitgehenden common sense in der soziologischen Gesellschaftstheorie, den Prozeß der gesellschaftlichen Modernisierung als Differenzierungsprozeß zu beschreiben. Bereits der klassische Theoriebestand der Soziologie sieht in der funktionalen Differenzierung spezialisierter Handlungsbereiche der Gesellschaft den entscheidenden Grundzug des gesellschaftlichen Modernisierungsprozesses. Keine Einigkeit freilich herrscht darüber, wie man die Einheit der Gesellschaft als differenzierte Einheit sowohl im theoretischen Sinne zu deuten als auch im praktischen Sinne zu vollziehen habe. Die Beiträge dieses Bandes verstehen sich als Teil einer soziologischen Suchbewegung, die gesellschaftlichen Folgen des modernen Differenzierungsprozesses zu verstehen.
Organisationen der Gesellschaft
Language: de
Pages: 344
Authors: Thomas Drepper
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2013-03-08 - Publisher: Springer-Verlag
Der vorliegende Text unternimmt den Versuch, die soziologische Systemtheorie Niklas Luhmanns für die Rekonstruktion und Systematisierung des wechselseitigen Bedingungsverhältnisses von moderner Gesellschaft und modernen Organisationen aufzubereiten, um so eine Verbindung von Differenzierungstheorie und dem Paradigma der Organisationsgesellschaft herzustellen. Die über verschiedene Theoriephasen entwickelte und mehrfach modifizierte soziologische Systemtheorie Niklas Luhmanns wird als umfassendes Erklärungsangebot für eine Gesellschaftstheorie von Organisationen diskutiert.
Differenzierung und Integration der modernen Gesellschaft
Language: de
Pages: 297
Authors: Uwe Schimank
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2015-02-27 - Publisher: Springer-Verlag
Das Buch versammelt zentrale Beiträge von Uwe Schimank zur Differenzierungstheorie.