Philo Von Alexandria Das Leben Des Politikers Oder Ber Josef PDF Books

Download Philo Von Alexandria Das Leben Des Politikers Oder Ber Josef PDF books. Access full book title Philo Von Alexandria Das Leben Des Politikers Oder Ber Josef by Bernhard Lang, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Philo Von Alexandria Das Leben Des Politikers Oder Ber Josef full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Philo Von Alexandria Das Leben Des Politikers Oder Ber Josef

Philo Von Alexandria Das Leben Des Politikers Oder Ber Josef
Author: Bernhard Lang
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647534684
Size: 19.43 MB
Format: PDF, ePub
View: 6484
Get Books

Der jüdische Schriftsteller Philo von Alexandrien (gest. ca. 50 n. Chr.) hat ein umfangreiches Werk in griechischer Sprache hinterlassen. Einer größeren Zahl bibelexegetischer Werke steht eine kleinere Zahl philosophischer Abhandlungen gegenüber. Bibelexegese und Philosophie kann er auch verbinden. Das geschieht in dem kleinen Traktat „Das Leben eines Politikers oder über Josef“. Philo bietet eine philosophische Nacherzählung der biblischen Josefsgeschichte, in der Josef als eine Art hellenistischer Herrscher erscheint. In die Nacherzählung stellt er drei Exkurse ein; sie bilden eine mit der Nacherzählung nur lose verknüpfte Abhandlung über Ethos und Selbstverständnis des Politikers in einer demokratisch verfassten antiken Polis. Auf diese Weise entsteht eine staatsphilosophische Schrift über die beiden Typen des antiken Politikers – des Herrschers über ein Territorium und des in der Polis tätigen, sich mit Fragen der Justiz und der Verwaltung beschäftigenden Beamten. Tatsächlich ist Philos Josefsschrift das einzige antike Werk, das diese beiden Typen des Politikers gleichzeitig behandelt. Auf diese Weise leistet Philo einen profilierten Beitrag zur antiken politischen Philosophie.Die einzige deutsche Übersetzung von Philos Josefsschrift stammt aus dem Jahr 1909. Lang bietet eine ausführliche Einleitung, ein Glossar philonischer Grundbegriffe, eine neue, in lesbarer Sprache gehaltene Übersetzung sowie den ersten Kommentar zu diesem Werk. Philos Josefsschrift wird hier erstmals umfassend erschlossen – sowohl für den interessierten Leser als auch für den Kenner antiker Literatur.
Philo von Alexandria: Das Leben des Politikers oder Über Josef
Language: de
Pages: 107
Authors: Bernhard Lang
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2017-04-03 - Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Der jüdische Schriftsteller Philo von Alexandrien (gest. ca. 50 n. Chr.) hat ein umfangreiches Werk in griechischer Sprache hinterlassen. Einer größeren Zahl bibelexegetischer Werke steht eine kleinere Zahl philosophischer Abhandlungen gegenüber. Bibelexegese und Philosophie kann er auch verbinden. Das geschieht in dem kleinen Traktat „Das Leben eines Politikers oder über Josef“. Philo bietet eine philosophische Nacherzählung der biblischen Josefsgeschichte, in der Josef als eine Art hellenistischer Herrscher erscheint. In die Nacherzählung stellt er drei Exkurse ein; sie bilden eine mit der Nacherzählung nur lose verknüpfte Abhandlung über Ethos und Selbstverständnis des Politikers in einer demokratisch verfassten antiken Polis. Auf diese Weise entsteht eine staatsphilosophische Schrift über die beiden Typen des antiken Politikers – des Herrschers über ein Territorium und des in der Polis tätigen, sich mit Fragen der Justiz und der Verwaltung beschäftigenden Beamten. Tatsächlich ist Philos Josefsschrift das einzige antike Werk, das diese beiden Typen des Politikers gleichzeitig behandelt. Auf diese Weise leistet Philo einen profilierten Beitrag zur antiken politischen Philosophie.Die einzige deutsche Übersetzung von Philos Josefsschrift stammt aus dem Jahr 1909. Lang bietet eine ausführliche Einleitung, ein Glossar philonischer Grundbegriffe, eine neue, in lesbarer Sprache gehaltene Übersetzung sowie den ersten Kommentar zu diesem Werk. Philos Josefsschrift wird hier
Josef und die Frau Potifars im populärkulturellen Kontext
Language: de
Pages: 372
Authors: Manfred Tiemann
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2020-04-08 - Publisher: Springer-Verlag
Dieses Buch möchte an 200 Beispielen aus Theologie, Bildender Kunst, Literatur, Musik und Film aufzeigen, dass die Josefnovelle mit ihrer Verführungsszene längst zur Weltliteratur gehört. Der Koran nennt die gesamte Josefgeschichte „die schönste Erzählung“ und widmet ihr eine ganze Sure. Zahlreiche Künstler, Dichter und religiöse Schriftsteller fühlen sich dazu angeregt, bei ihren Bearbeitungen ihre kultur-, zeit- und theologiegeschichtlichen Prägungen, Intentionen und gängige profanhistorische Elemente einfließen zu lassen. Spannend sind transkulturelle Verflechtungen zwischen Persien und Europa, die viele Versionen zeigen. Das Aufdecken von transkulturellen Bezügen und Transfers zwischen dem Nahen Osten und Europa kann heutige oft traditionell/ideologisch geprägte Vorstellungen kultureller Grenzen in Frage stellen und somit einen interkulturellen Beitrag zur Völkerverständigung und zum interreligiösen Dialog leisten.
Die hellenistische Gestalt des Judentums bei Philon von Alexandrien
Language: de
Pages: 219
Authors: Yehoshua Amir, Yehôšuaʿ ʿĀmîr
Categories: Bible
Type: BOOK - Published: 1983 - Publisher:
Books about Die hellenistische Gestalt des Judentums bei Philon von Alexandrien
The Studia Philonica Annual XXXI, 2019
Language: en
Pages: 354
Authors: David T. Runia, Gregory E. Sterling
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2019-11-20 - Publisher: SBL Press
Studies on Philo and Hellenistic Judaism from experts in the field The Studia Philonica Annual is a scholarly journal devoted to the study of Hellenistic Judaism, particularly the writings and thought of the Hellenistic-Jewish writer Philo of Alexandria. This volume includes articles on allegory, Platonic interpretations of the law, rhetoric, and Philo’s thoughts on reincarnation. Features: Articles on aspects of Hellenistic Judaism written by scholars from around the world Comprehensive bibliography and book reviews
Herrscherideal und Herrschaftskritik bei Philo von Alexandria
Language: en
Pages: 380
Authors: Friederike Oertelt
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2014-10-28 - Publisher: BRILL
Philo von Alexandria leistet mit seiner Interpretation der gegensätzlichen Darstellung der Josephfigur in den beiden Schriften De Josepho und De Somniis II einen Beitrag zum Herrschaftsdiskurs, indem er anhand der Josephfigur tyrannische und ideale Herrschaft beschreibt. ---------------------------- In De Josepho and De Somniis II Philo of Alexandria makes a contribution to the discourse of government in using the Joseph figure for examining structures of tyrannical and ideal rule.
Philon von Alexandria
Language: de
Pages: 359
Authors: Maren R. Niehoff
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2019-10-09 - Publisher: Mohr Siebeck
Philon von Alexandria hat eines der umfangreichsten und vielseitigsten Werke der Antike hinterlassen, welches das hellenistische Judentum, das fruhe Christentum und die Zweite Sophistik beleuchtet. Dennoch sind seine Personlichkeit und intellektuelle Entwicklung ein Ratsel geblieben, weil er kaum etwas uber sich selbst preisgibt. Maren R. Niehoff analysiert sein OEuvre im Hinblick auf das einzig fassbare Ereignis in seinem Leben, seine Leitung der judischen Gesandtschaft zu Gaius Caligula. Diese romischen Jahre (38-41 n.Chr.) markieren einen biographischen und geistigen Wendepunkt. In Alexandria war Philon eng an die judische Gemeinde angebunden und nahm an regen Debatten uber die genaue Bedeutung des biblischen Textes teil, indem er Methoden der Homerexegese anwandte und textliche Probleme durch platonische Allegorien loste. Im Rahmen seines Aufenthaltes in Rom dagegen adressierte er ein breiteres romisches Publikum und offnete sich der Stoa, die hier bluhte und eine eigenstandige, aktuelle Form angenommen hatte. Stoische Ethik und romische Historiographie gaben Philon Impulse, die judische Tradition vollig neu zu interpretieren. Die biblischen Erzvater und -mutter werden zu Helden seiner Biographien und nehmen Plutarchs Werk vorweg. Das judische Gesetz wird zu einem zentralen Anliegen und als Naturgesetz vorgestellt, was wiederum Implikationen fur neutestamentliche Diskussionen zum Thema hat. Die englische Originalausgabe von Maren R. Niehoffs
Perì pronoías
Language: de
Pages: 204
Authors: Synesius, Synesios von Kyrene, Martin Hose
Categories: EDUCATION
Type: BOOK - Published: 2012 - Publisher: Mohr Siebeck
Die "Ägyptischen Erzählungen" des Synesios von Kyrene (ca. 370-413 n. Chr.) entwerfen in Form einer Allegorie, die den Osiris-Mythos mit neuplatonischen Elementen erzählt, ein lebendiges Bild der Erlebnisse, die der Autor als Gesandter am Hof von Konstantinopel um 400 n. Chr. machte.
Gottesbewusstsein
Language: de
Pages: 300
Authors: Christian Noack
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 2000 - Publisher: Mohr Siebeck
Christian Noack legt seiner Studie die formgeschichtliche Beobachtung zugrunde, daß die drei großen exegetischen Schriftenreihen Philos jeweils einen anderen soziokulturellen 'Sitz im Leben' haben. Er interpretiert die 'Expositio Legis' als Dokument einer politischen Missionstheologie, die sich an die jüdische wie auch nichtjüdische Öffentlichkeit richtet und aus Synagogenvorträgen hervorgegangen ist. Die 'Quaestiones et Solutiones' versteht er als ein Werk, das zwischen unterschiedlichen weisheitlichen Schulmilieus vermittelt und für die mystische Allegorese wirbt. Den 'Allegorischen Kommentar' deutet er als Dokument einer esoterischen Schultradition, die anspruchsvolle exegetische und philosophische Kenntnisse voraussetzt und kritisch reflektiert.
Auch Einzeln Erhaltlich
Language: de
Pages: 1914
Authors: Christian Noack
Categories: Religion
Type: BOOK - Published: 1996 - Publisher:
Books about Auch Einzeln Erhaltlich
Pariser Berichte 1840-1848 und Lutezia. Berichte über Politik, Kunst und Volksleben. Kommentar
Language: de
Pages: 409
Authors: Lucienne Netter
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2011-12-15 - Publisher: Walter de Gruyter
Aus seinen 1840 bis 1848 geschriebenen Pariser Presseberichten "Über Politik, Kunst und Volksleben" (Band 10 der Säkularausgabe) stellte Heine mit großem Energieaufwand in seiner Matratzengruft 1852–1854 die überarbeitete Buchfassung zusammen, die als "Lutezia" berühmt wurde (Band 11). Der zu beiden Bänden gemeinsame Kommentarteilband, der in sich abgeschlossen ist, enthält eine Einleitung, die die Entstehung der einzelnen Artikel und der Buchfassung darstellt, umfangreiche Sacherläuterungen (auf beide Bände bezogen), wie sie in dieser Form zur "Lutezia" bisher noch nicht vorlagen, eine Konkordanz zwischen der Abfolge der Presseberichte und der Buchanordnung sowie ein umfängliches Personenregister.